START  |   KONTAKT   |   IMPRESSUM


HIER FINDEN SIE



Vorlagensammlung


Fachbücher


Software






Kostenlose Verschlüsselungssoftware TrueCrypt

Achtung: Derzeit warnen die TrueCrypt-Macher selbst vor dem Einsatz ihrer Software. Somit können wir nicht empfehlen, dieses Tool zu laden. Als Alternative empfehlen wir entweder das in Windows eingebaute Bitlocker, DiskCryptor oder VeraCrypt.

TrueCrypt ist ein kostenloses Open-Source-Programm zum sicheren Verschlüsseln einzelner Daten oder des ganzen Systems.

Das Gratis-Tool TrueCrypt erstellt virtuelle Laufwerke, die mit 128-, 256-, oder 448-Bit-Keys verschlüsselt werden und nur noch nach Eingabe des zugeteilten Passworts zugänglich sind.

Auf diese Weise lassen sich einzelne Verzeichnisse, externe Speichermedien wie USB-Memory-Sticks, Systempartitionen oder gleich die gesamte Festplatte sichern.

Der "Traveller-Modus" ermöglicht den Gebrauch von TrueCrypt, auch wenn die Software nicht auf dem System installiert ist. Es ist sogar möglich mit TrueCrypt ein zweites, verstecktes Betriebssystem zu installieren, das für andere nicht erkennbar ist. Außerdem können nicht nur ausgewählte, verschlüsselte Partitionen selbstständig aktiviert werden, sobald ihr Träger (etwa eine USB-Festplatte) angeschlossen wird, sondern die AES-Verschlüsselung kann nun auch hardwareseitig beschleunigt werden.

Eine komplette Liste aller neuen Features und Verbesserungen finden Sie in den offiziellen Release Notes.

Quelle: www.chip.de


Die Version für Windowsrechner finden Sie auf der Internetseite von Chip.de unter:

http://www.chip.de/downloads/TrueCrypt_13015067.html




Kostenlose Verschlüsselungssoftware DiskCryptor

Verschlüsseln Sie mit dem Gratis-Tool DiskCryptor Ihre Festplatte vor ungewolltem Zugriff.

Das Gratis-Tool DiskCryptor verschlüsselt Ihre System-Partitionen mit AES, Twofish oder Serpent. Nur nach Eingabe des zugeteilten Passworts sind diese fortan zugänglich.

Auf diese Weise lassen sich einzelne Partitionen oder gleich die gesamte Festplatte sichern. Obwohl die Partitionen mit DiskCryptor verschlüsselt sind, sinkt die Performanz laut Entwickler nicht merklich ab.

Quelle: www.chip.de


Die Version für Windowsrechner finden Sie auf der Internetseite von Chip.de unter:

http://www.chip.de/downloads/DiskCryptor_34795764.html

Herstellerseite: https://diskcryptor.net/wiki/Main_Page




Kostenlose Verschlüsselungssoftware VeraCrypt

VeraCrypt ist ein neues Verschlüsselungsprogramm, das besser und sicherer sein will, als TrueCrypt.

Mit VeraCrypt betritt eine neue Verschlüsselungs-Software den Markt, die verspricht vollkommen sicher zu sein. Sie setzt zwar auf dem laut den eigenen Machern unsicheren TrueCrypt auf, wurde aber an den entscheidenden Stellen verbessert und soll immun gegen Brute-Force-Attacken sein. Verschlüsseln Sie Ihre Daten um gegen Schnüffeleien seitens Regierungen, Privatpersonen oder Konzernen gewappnet zu sein.

VeraCrypt: Vollverschlüsselung für Ihre Dateien

Mit VeryCrypt können Sie einen Ornder verschlüsseln, eine ganze Partition oder ein Laufwerk oder auch das gesamte System, samt System-Partition. Dabei können Sie sich auch entscheiden eine versteckte VeraCrypt-Partition anzulegen. Diese ist bei der Durchsicht der Platte nicht so einfach zu finden. Den Zugriff auf die Verschlüsselung müssen Sie mit einem sicheren Passwort schützen.

Den Verschlüsselungs-Algorithmus können Sie aus einer Reihe von Optionen auswählen. Zur bekannten AES-256-Bit-Verschlüsselung gibt es beispielsweise einige Optionen. Als besondere Stärke und Abgrenzung zu TrueCrypt nennen die VeryCrypt-Macher die besondere Stärke Ihrer Hash-Algorithmen mittels RIPEMD160, SHA-2 und Whirlpool, die wesentlich mehr Iterationen aufweisen.

Ein Nachteil der Verschlüsselung ist, dass das die erste Erstellung und das Einlesen (Mounten) einer verschlüsselten Partition einige Zeit dauern kann. Die Geschwindigkeit ist dadurch allerdings nicht beeinträchtigt. Wichtig ist zu wissen, dass eine verschlüsselte Partition nicht mehr über den normalen Datei-Explorer aufgerufen werden kann, sondern aus dem Programm heraus gemountet werden muss und dann einen anderen Laufwerksbuchstaben erhält.

Fazit: VeraCrypt wirkt sicher und professionell. Wer einmal mit TrueCrypt gearbeitet hat, wird sich schnell zurecht finden. Leider ist VeraCrypt nicht mit alten TrueCrypt-Dateien kompatibel.

Hinweis: VeraCrypt kann auch als portables Programm genutzt werden, dazu müssen Sie bei der Installation auswählen, dass die Dateien nur entpackt, aber nicht installiert werden sollen.

Quelle: www.chip.de


Die Version für Windowsrechner finden Sie auf der Internetseite von Chip.de unter:

http://www.chip.de/downloads/VeraCrypt_70310496.html

Herstellerseite: https://veracrypt.codeplex.com/

SKYCOMP IT-Solutions, Blessenberg 18, D-23701 Eutin, Fon: +49 (0) 4521 8301410, E-Mail: info@ds-easy.de